+49(0)2505 937736

Die MAXON Computer GmbH wurde 1986 von den heute noch aktiven Geschäftsführern Harald Egel, Harald Schneider und Uwe Bärtels gegründet. Der Firmensitz ist in Friedrichsdorf bei Frankfurt/Main.
1998 wurde die Tochtergesellschaft MAXON Computer, Inc. in Kalifornien, USA, und 2001 die MAXON Computer Ltd. in England eröffnet. Weitere Büros befinden sich in Paris / Boulogne-Billancourt, Frankreich, in Tokio, Japan, und Singapur. Weltweit werden MAXON-Produkte von über 150 Vertriebspartnern in über 80 Ländern vertrieben.
Seit Anfang 2000 hält die namhafte Münchener Nemetschek AG (www.nemetschek.com) 70% der MAXON Gesellschaftsanteile. 30% verbleiben bei den Firmengründern.
Bis heute hat sich das Unternehmen weltweit zu einem der führenden Software-Hersteller im Bereich 3D-Grafik entwickelt. Ursprüngliches Tätigkeitsfeld war die Produktion von Computer-Fachzeitschriften und die Entwicklung von Hard- und Software. Im Laufe der Zeit verlagerte sich das Tätigkeitsfeld hin zur reinen Software-Herstellung, mit der Spezialisierung auf 3D-Grafikanwendungen.

Hauptprodukte sind die Softwarefamilie rund um Cinema 4D, dem führenden Animationssystem für die Medienproduktion sowie BodyPaint 3D, dem bahnbrechenden 3D-Malprogramm. Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit, absolute Zuverlässigkeit und wegweisende Technologien aus.

So ist MAXON Computer Entwicklungspartner zahlreicher Hardware-Hersteller und passt seine Software meist als einer der ersten Anbieter auf neue Technologien an. Namhafte Kunden von MAXON sind u.a. ABC, Blizzard Entertainment, BMW, BSkyB, CNN, Fox, ITV Creative, MPC (Moving Picture Company), NBC, NFL Network, Rhythm & Hues, Siemens VDO, Sony Pictures Imageworks, The Walt Disney Company, Turner Broadcasting, Vitra u.v.m.